Ferientipps Brandenburg

Ferientipps Brandenburg: 05.07 – 18.08.2018

Sommer, Sonne, und Ferienbeginn in Brandenburg 🙂 Auch diejenigen, die keine großen Reisen geplant haben, können ein kunterbuntes Ferienprogramm mit viel Spaß und Action gestalten. Diesen Wunsch auch mit einem kleinen Ferienbudget zu realisieren, ist zwar eine Herausforderung für sich – aber eine durchaus lösbare Aufgabe: Dass es auch in der näheren Umgebung spannende und auch kostenlose Ausflugsziele gibt, „beweisen“ wir Ihnen mit unseren nachfolgenden Tipps.

Alle Leser, die weitere Tipps für Brandenburg haben, möchten wir ermuntern, diese mit allen Lesern zu teilen. Dies können gerne aber auch Tipps sein, die sich unabhängig von der Region einfach zu Hause realisieren lassen. So soll eine Tippsammlung entstehen, von der alle profitieren. Alle Infos dazu findet Ihr auf unserem facebook-Gewinnspiel. Der beste Tipp gewinnt eine Reise ins Legoland Deutschland mit Übernachtung und Eintrittskarten für die ganze Familie!

1.) Skate-Tour auf dem Fläming Skate in Luckenwalde

Skaten macht nicht nur Spaß, sondern fördert grundlegende motorische Fähigkeiten wie Gleichgewichtssinn, Koordination und Reaktionsschnelligkeit. Hier geht’s auf die Rolle: Rund um Jüterbog und Luckenwalde lädt das rund 230 km lange Streckennetz mit unterschiedlich langen Rundkursen sportbegeisterte Familien zu einem schönen Ausflug ein. Freibäder, weite Wiesen, Wälder und einige Cafés und Restaurants, die zum Teil auch Inliner verleihen, garantieren einen abwechslungsreichen Tag in wunderschöner Naturlandschaft. Die Rundkurse sind allesamt frei zugänglich. Weitere Infos finden Sie hier.

2.) Spielzeugmuseum im Havelland in Kleßen

Wie wäre es, wenn Sie ihrem Kind in den Ferien mal zeigen, mit welchen Spielsachen Sie früher gespielt haben? Am 11. August 2018 dürfen Kinder selbst an die Regler und die Eisenbahn der Märklin Spur o bedinenen. Darüber hinaus können die Kinder im Museum die verschiedensten Spielzeuge aus 200 Jahren deutscher Spielzeugindustrie bewundern und sehen, welche Spielzeuge es vor Gameboy, Playstation und Co gab. Die Eintrittspreise liegen bei 2 Euro für Kinder und 5 Euro für Erwachsene. Familien zahlen 9 Euro. Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 11-17 Uhr. Mehr Infos gibt es hier.

3.) Tier-, Freizeit- und Saurierpark Oranienburg – Ortsteil Germendorf

Der Park ist auf 69 Hektar Fläche mit einem 6,1 Kilometer langen Wegenetz eine Idylle für Badefreunde, Angler, Spaziergänger und eine Oase mit über 650 Tieren. Neben Tierparkführungen und Ponyreiten steht auch bei schlechtem Wetter zusätzlich eine beheizte Indoor-Spielhalle zur Verfügung. Für eine Tageskarte zahlen Erwachsene 5 € und Kinder von 7 bis 16 Jahren 2,50 €. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mitmachen & Gewinnen

Liebe Eltern und Schüler! Die Ferien haben begonnen und jede Menge Zeit für Spiele und Aktivitäten steht Euch nun zur Verfügung. Was ist Euer Super-Freizeittipp? Was wird unternommen? Erlebt Ihr etwas besonders Außergewöhnliches? Wir sind gespannt auf Eure Tipps! Schreibt einen Kommentar mit eurem kreativen Ferientipp und nennt Euer Bundesland auf unserer facebook-Seite.

Unter allen Kommentaren verlosen wir eine Reise für die ganze Familie ins Legoland bei Günzburg mit zwei Übernachtungen und Eintrittskarten. Unter den Teilnehmern des kreativsten Bundelandes, das ist das Bundesland mit den meisten Tipps, verlost moll zusätzlich fünf Schreibtischlampen! Macht mit und gebt Eure Freizeittipps weiter!

Personen unter 18 Jahre bedürfen zu Ihrer Teilnahme der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten. Die Abgabe der Einverständniserklärung erfolgt online, automatisch beim Versenden des Kommentars auf facebook. Das Gewinnspiel findet vom 02.07.2018 bis 16.09.2018 statt.