Ferientipps Thüringen

Ferientipps Thüringen: 02.07. – 11.08.2018

Ferienzeit ist Familienzeit. Damit Sie die gemeinsame Zeit in den Sommerferien gut ausnutzen können, haben wir von gesundes-lernen.info aus verschiedenen Bereichen Anregungen für Familienausflüge in Thüringen gesammelt. Die versprechen nicht nur Spaß, sondern bringen Bewegung, bei der Kinder auch viel lernen können.

Nun sind Sie als Leser aus Thüringen gefragt sowie diejenigen, die sich in Thüringen gut auskennen: Welche Tipps haben Sie für die Sommerferien in Thüringen? Was macht Ihren Kindern Spaß, was haben Sie geplant – auch für die Zeit in den eigenen vier Wänden? So soll eine Tippsammlung entstehen, von der alle profitieren. Alle Infos dazu finden Sie auf unserem facebook-Gewinnspiel. Der beste Tipp gewinnt eine Reise ins Legoland Deutschland mit Übernachtung und Eintrittskarten für die ganze Familie!

1.) Spaß und Action am Inselberg im Thüringer Wald

Natur pur: Für Kinder aller Altersklassen locken der kostenfreie Märchenwaldpfad und der abwechslungsreiche Abenteuerspielplatz am Inselberg. Auf Kletterburg, Rutsche, Seilaufgang und Hängebrücke kann zunächst ausgiebig getobt werden, bevor es in den Märchenwald geht. Den Pfad suchen die Eltern zwischen Fichten und Buchen selbst, was schon einmal in einer Sackgasse enden kann. Verschiedene Märchen sind auf Schildern bebildert, die bei einer kurzen Erzählrunde wieder in Erinnerung gerufen werden können. Wer danach noch nicht genug hat, der holt sich den Adrenalinschub auf der 1000 m langen Sommerrodelbahn und rundet den Tag damit ab.

Märchenwald und Abenteuerspielplatz sind täglich frei zugänglich. Die Sommerrodelbahn öffnet täglich von 10.00 -17.00 Uhr, die Preise liegen zwischen 2,50 € – 3 € pro Fahrt. Weitere Infos erhalten Sie hier.

2.) Burgruine Hohnstein im Osterzgebirge

Hoch über Neustadt im Harz finden wanderfreudige Familien die Burgruine Hohnstein. Nachdem der Burgfried erklommen und jeder Winkel der mächtigen Anlage begutachtet wurde, kann man im Burggasthof Kaffee und Kuchen genießen. Nun kann man sich entspannt zurücklehnen und die großartige Aussicht bewundern. Besuchszeiten sind von Mittwoch bis Sonntag.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

3.) Glück auf im Rabensteiner Stollen in Ilfeld im Landkreis Nordhausen

500 Meter Grubenfahrt hält eine Führung für Familien durch den Stollen bereit. Hier bekommt man letzte Reste der Steinkohle zu sehen, die einst dort abgebaut wurde. Mit einer druckluftbetriebenen Bohrmaschine wird während der einstündigen Tour eindrucksvoll und mit viel Getöse demonstriert, wie der Kohleabbau früher funktionierte. Für Kinder ist die Suche nach Fossilien auf der Abraumhalde immer ein Highlight zum Schluss. Familien mit 2 Kindern zahlen hierfür 28 €. Außer montags ist der Stollen täglich von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet, die Führungen finden durchgehend statt.

Mehr Informationen bekommen sie hier.

Mitmachen & Gewinnen

Liebe Eltern und Schüler! Die Ferien haben begonnen und jede Menge Zeit für Spiele und Aktivitäten steht Euch nun zur Verfügung. Was ist Euer Super-Freizeittipp? Was wird unternommen? Erlebt Ihr etwas besonders Außergewöhnliches? Wir sind gespannt auf Eure Tipps! Schreibt einen Kommentar mit eurem kreativen Ferientipp und nennt Euer Bundesland auf unserer facebook-Seite.

Unter allen Kommentaren verlosen wir eine Reise für die ganze Familie ins Legoland bei Günzburg mit zwei Übernachtungen und Eintrittskarten. Unter den Teilnehmern des kreativsten Bundelandes, das ist das Bundesland mit den meisten Tipps, verlost moll zusätzlich fünf Schreibtischlampen! Macht mit und gebt Eure Freizeittipps weiter!

Personen unter 18 Jahre bedürfen zu Ihrer Teilnahme der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten. Die Abgabe der Einverständniserklärung erfolgt online, automatisch beim Versenden des Kommentars auf facebook. Das Gewinnspiel findet vom 02.07.2018 bis 16.09.2018 statt.