Ferientipps Hessen

Ferientipps Hessen: 25.06 – 03.08.2018

Eine Auszeit vom Alltag, ohne Eile in den Tag starten und ihn genießen – das klingt doch perfekt, so könnten die Ferien doch aussehen?! Ein bunt gemischtes und nicht allzu kostspieliges Ferienprogramm wäre dabei Ideallösung für alle, die in den Ferien zu Hause in Hessen bleiben. Anregungen für ein eben solches Ferienprogramm haben wir für Sie zusammengestellt und freuen uns sehr, wenn Sie unsere Tipps durch Ihre ergänzen!

Alle Leser, die weitere Tipps für Hessen haben, möchten wir ermuntern, diese mit allen Lesern zu teilen. Dies können gerne aber auch Tipps sein, die sich unabhängig von der Region einfach zu Hause realisieren lassen. So soll eine Tippsammlung entstehen, von der alle profitieren. Alle Infos dazu findet Ihr auf unserem facebook-Gewinnspiel. Der beste Tipp gewinnt eine Reise ins Legoland Deutschland mit Übernachtung und Eintrittskarten für die ganze Familie!

1.) Abenteuer für die Sinne in Taunusstein-Wehen

Im Abenteuerland der Sinne in Taunusstein-Wehen wird getastet, gefühlt, gehört und geschmeckt! Hier lernen Kinder zwischen 3 und 12 Jahren ihre Sinne besser kennen und erforschen ganz unterschiedliche Dinge. Ein Kräutergarten, ein Chemielabor, das „Augenblick-Mal-Zimmer“, eine Free-Climbing-Wand und die „Fühlgeschichten“ entführen die Kinder in eine spannende Welt der Sinne.

Öffnungszeiten sind Mo-Fr 9:30-12:30 Uhr und 15:00-17:00 Uhr (vom 18.07. bis 05.08.2018 geschlossen), Erwachsene zahlen 5 €, Kinder 4 €. Weitere Informationen.

2.) Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach

In der letzten Woche der Ferien (30.07. bis 05.08.2018) findet im Freilichtmuseum Hessenpark wieder die traditionelle Kinderwoche statt. Es gibt zahlreiche Mitmachaktionen und Vorführungen, bei denen die Kinder das historische Landleben auf unterschiedliche Weise selbst entdecken können. Das Freilichtmuseum ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und der Einlass ist bis 17.00 Uhr. Kinder bis zum Alter von 5 Jahren haben freien Eintritt, ab 6 Jahren kostet es dann 1 €. Erwachsene zahlen 9 € und eine Familienkarte kostet 18 € (Maximal 2 Erwachsene mit bis zu 4 Kindern im Alter von 6 bis 17 Jahren). Informationen – auch zu den Kursen – finden Sie hier.

3.) Sommerrodelbahn Hoherodskopf in Schotten

Zum Rodeln braucht man nicht zwingend Schnee. Auf der Sommerrodelbahn Hohrtodskopf unterhalb des Fernsehturms geht das auch bei warmem Wetter: Man saust in vielen Kurven den Berg hinunter und kann gleichzeitig die schöne Aussicht genießen. Praktisch ist auch der Lift, der die Rodler wieder ganz leicht nach oben bringt. Kinder ab 3 Jahren können die Sommerrodelbahn schon in Begleitung eines Erwachsenen benutzen. Die Bahn ist noch bis Oktober geöffnet, jeden Tag jeweils von 10.00 -17.00 Uhr. Für Erwachsene kostet eine Fahrt 3 Euro und für Kinder 2,50 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Außerdem: Es gibt auch Kombitickets mit dem Kooperationspartner „Kletterwald am Hoherodskopf“.

Mitmachen & Gewinnen

Liebe Eltern und Schüler! Die Ferien haben begonnen und jede Menge Zeit für Spiele und Aktivitäten steht Euch nun zur Verfügung. Was ist Euer Super-Freizeittipp? Was wird unternommen? Erlebt Ihr etwas besonders Außergewöhnliches? Wir sind gespannt auf Eure Tipps! Schreibt einen Kommentar mit eurem kreativen Ferientipp und nennt Euer Bundesland auf unserer facebook-Seite.

Unter allen Kommentaren verlosen wir eine Reise für die ganze Familie ins Legoland bei Günzburg mit zwei Übernachtungen und Eintrittskarten. Unter den Teilnehmern des kreativsten Bundelandes, das ist das Bundesland mit den meisten Tipps, verlost moll zusätzlich fünf Schreibtischlampen! Macht mit und gebt Eure Freizeittipps weiter!

Personen unter 18 Jahre bedürfen zu Ihrer Teilnahme der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten. Die Abgabe der Einverständniserklärung erfolgt online, automatisch beim Versenden des Kommentars auf facebook. Das Gewinnspiel findet vom 02.07.2018 bis 16.09.2018 statt.