Spielen – Die beste Schule fürs Leben

Spielen – Die beste Schule fürs Leben

Spielen ist für Kinder von enormer Bedeutung. Es ist keineswegs nur ein einfacher Zeitvertreib, vielmehr ist das Spiel eine ernsthafte Aktivität, es ist eine wichtige „Entwicklungsarbeit“. Kinder spielen vor allem auch um zu lernen, so können sie ihre eigenen Fähigkeiten durch das Spielen immer weiter entwickeln und verfeinern.

Freiraum für neue und vor allem eigene Erfahrungen – genau das bietet Spielen Kindern schon in frühen Jahren. Im Spiel kann das Kind sich selbst und seine Umwelt ganz aktiv erleben und immer wieder neu entdecken. Denn Spielen ist nicht nur ein Grundbedürfnis jedes Kindes, sondern auch enorm wichtig für die geistige, soziale und auch motorische Entwicklung. Kinder können durch Spielen ihre Sinneswahrnehmung schulen, Selbstvertrauen und Sozialverhalten entwickeln – sie werden kreativ, erproben ihre eigenen Ideen und lernen auch mit dem ein oder anderen Misserfolg umzugehen, Fehler zu machen und diese auch selbst wieder zu korrigieren.

All das macht Spielen für Kinder so besonders wertvoll – sie lernen durch ihr eigenes Tun und ihre eigenen Erfahrungen. Ganz aktiv und ohne Vorgaben durch Eltern oder andere Erwachsene. Und wie wichtig es ist eigene Erfahrungen machen zu dürfen, wissen wir schließlich alle selbst nur zu gut denn schließlich prägen genau diese Erfahrungen die Fähigkeit, später selbstständige Entscheidungen treffen zu können. Gerade in Zeiten in denen Kindern schon früh mit technischen Spielzeugen in Berührung kommen ist es deshalb besonders wichtig ihnen auch Impulse für das klassische Spiel anzubieten, sonst besteht die Gefahr, dass wichtige Faktoren für die frühkindliche Entwicklung zu kurz kommen können.

Das kreative Spiel ist für Kleinkinder und Vorschulkinder (aber eigentlich auch für alle anderen Altersklassen) sicher die umfassendste und gesündeste Art zu lernen. Für Kinder gilt also die uneingeschränkte Empfehlung: Spielen ist die beste Schule für ihren weiteren Lebensweg! Man kann es natürlich auch noch kürzer auf den Punkt bringen und sagen: Spielen macht einfach schlau!

Quellen:

www.spielundzukunft.de
www.spielen-macht-schule.de