moll Kinderschreibtische – seit 40 Jahren Vorbild

Jubiläum, Kinder, Schreibtisch

1925 wurde in Gruibingen das Unternehmen moll gegründet, damals noch als kleine Schreinereiwerkstatt. 1974 erfindet moll dann den weltweit ersten höhenverstellbaren Kinder- und Jugendschreibtisch mit schrägstellbarer Arbeitsplatte und Abrutschsperre. Somit feiert moll dieses Jahr ein Jubiläum – 40 Jahre mitwachsende Kinderschreibtische.

Mit der Einführung des basic Systems in den 90er Jahren, bietet moll als erster Hersteller systematisch mitwachsende Arbeitsplätze für Kinder und Jugendliche.

Die Verbindung von Design, Innovation, Qualität und Sicherheit verleiht den über die Jahre weiterentwickelten Schreibtischsystemen bis heute eine einzigartige Vielseitigkeit. moll wächst mit in 5 Dimensionen (Höhe, Breite, Tiefe, Farbe, Funktion).

Qualität steckt bei moll in allen Details. Durch die hochwertige Fertigung in Deutschland sind die Produkte besonders langlebig und können durchaus von Generation zu Generation weitergereicht werden.

Ebenfalls leistet das Unternehmen federführende Entwicklungsarbeit bei höhenverstellbaren und ergonomischen Schreibtischen. Durch innovatives Design und ausgeklügelte Funktionen werden die Produkte auf dem aktuellsten Stand von Forschung und Technik gehalten.

Zahlreiche Patente dokumentieren diese gelebte Haltung: Das Unternehmen stellt sich den Herausforderungen der Zukunft und entwickelt heute schon die Lösung für morgen.

Martin Moll, fasst den Erfahrungsschatz des Unternehmens so zusammen: „Kriterium Nummer eins ist die Ergonomie; Möbel zu entwerfen, welche jederzeit an die Körpergröße der Kinder angepasst werden können, sowie den begreifbaren Raum eines Kindes jederzeit zu erweitern. Ein überschaubarer Tisch ist daher für die Jüngsten ideal. Unterlagen und Kleinutensilien können in den Schubladen und Auszügen griffbereit untergebracht werden. Für die Älteren wird der Tisch dann einfach entsprechend ausgebaut und ergänzt. Das moll-System bietet hierzu zahlreiche Möglichkeiten. Klicken Sie sich rein in die moll-Welt, besuchen Sie einen moll-Fachhändler oder lassen Sie sich einfach vor Ort im Ausstellungsraum beraten.

Nicht zu vergessen ist, dass zum Lesen, Malen oder Schreiben die Tischplatte schräggestellt werden sollte, denn für jede Tätigkeit gibt es eine optimale entspannte Haltung. Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr darüber.