Entspannte Augen gehören zu einem entspannten Lernen bei Kindern dazu

Licht, Dimmen, Schulaufgaben

Entspannte Augen: Ausreichend Licht am Lernplatz sorgt für das Wohlbefinden Ihrer Kinder, während unzureichendes Licht, die Konzentrationsfähigkeit schwächt und teilweise Kopfschmerzen verursacht.

Tragen Sie dazu bei, dass die Augen Ihrer Kinder durch optimale Lichtverhältnisse geschont werden und dadurch die Konzentration gefördert wird. Ihr Kind kann dann volle Leistung erbringen und Lernerfolge erzielen.

Im Folgenden unsere Tipps, was Sie als Eltern tun können um die genannten Ursachen zu verhindern:

1.  Sorgen Sie im Raum für eine ausreichende Grundbeleuchtung, sodass die Augen Ihrer Kids entlastet werden. Am besten eignet sich hierfür eine Deckenlampe, welche den ganzen Raum erhellt. Das verbinden sie mit natürlichem Tageslicht d.h. im Kinderzimmer sollte mindestens ein Fenster vorhanden sein. Weil natürliches Licht angenehmer als künstliches Licht ist und dadurch Hausaufgaben meist besser gelingen, sollte der Lernplatz am Fenster stehen, sodass der Blick auch mal in die Ferne schweifen kann.

2. Für den Schreibtisch ist zusätzlich eine Beleuchtungsstärke von etwa 500 Lux für optimales Lesen empfehlenswert. Eine zusätzliche Schreibtisch-Leuchte wie Flexlight oder Mobilight von moll bringen hier das benötigte Licht. Lichtquellen sollten so positioniert sein das Gegenstände oder der Schreibtisch-Nutzer selbst, keinen Schatten auf den Arbeitsbereich wirft.

3. Wird die moll-Leuchte direkt an die Schreibtischplatte montiert, fällt der Lichtkegel auf den Arbeitsbereich – auch wenn die Tischplatte schräg gestellt ist. Durch einen Klemmfuß lassen sich Flexlight und Mobilight leicht an der benötigten Position fixieren. moll-Leuchten sorgen für eine flächendeckende Ausleuchtung des Lernplatzes und somit für perfekte Lichtverhältnisse bei allen Tätigkeiten am Schreibtisch.